Aktuelle Ausstellungen

Mart Rovereto

Albrecht Dürer, "Madonna Col Bambino", 1495, Fondazione Magnani Rocca, Mamiano di Traversetolo (PR)

Dürer. Mater et Melancholia

7. Dez 2023 - 3. Mär 2024

Auf der Ausstellung sind einige der unvergleichlichen Meisterwerke von Albrecht Dürer zu sehen: die berühmte Madonna mit Kind, die Ende des 15. Jahrhunderts während einer der Bildungsreisen des Künstlers nach Italien entstand, und eine Reihe von Kupferstichen, darunter Melencolia I.

Francesco Hayez, "Atleta trionfante", 1813, Collezione Gian Enzo Sperone

Der Mann ohne Eigenschaften. Gian Enzo Sperone als Sammler

26. Okt 2023 - 3. Mär 2024

Das Mart in Rovereto stellt zum ersten Mal 400 Werke aus der Privatsammlung von Gian Enzo Sperone zusammen aus, von denen einige noch nie in einem italienischen Museum zu sehen waren. 

Meng Site, "Galaxy dust", 2017 (dettaglio)

Global painting. Die Neue chinesische Malerei

7. Dez 2023 - 05. Mai 2024

Das Mart in Rovereto ist die erste Station von Global Painting, der internationalen Wanderausstellung über die Neue chinesische Malerei, eine künstlerische Bewegung, die für die Rückkehr zur Malerei als bevorzugtes künstlerisches Ausdrucksmittel steht.

Bartolomeo Bezzi, "Sulle rive dell'Adige", 1885, olio su tela, 115 x 187 cm, Mart, Museo di arte moderna e contemporanea di Trento e Rovereto, Comune di Trento

Bartolomeo Bezzi. Das Gefühl von Zeit

7. Dez 2023 - 3. Mär 2024

Anlässlich des hundertsten Todestages gedenken das Mart, das Castello del Buonconsiglio, die Gemeinde Cles und die Gemeinde Ossana mit einem gemeinsamen Kulturprojekt Bartolomeo Bezzi, einem der wichtigsten trientinischen Maler des 19. Jahrhunderts.

Luca Scacchi Gracco, "Senza Titolo", 1960, Collezione Privata

Luca Scacchi Gracco. Künstler und Abenteuer

7. Dez 2023 - 3. Mär 2024

Der Mart widmet eine Ausstellung den Aktivitäten des Kunsthändlers und Malers Luca Scacchi Gracco, eines Reisenden, Abenteurers und großen Kenners der Volkskunst.

MART 10817, Cecily Brown (Londra, 1969), The Spell, 2021

Neue Werke in den Sammlungen des Mart

7. Dez 2023 - 3. Mär 2024

Aus dem Wunsch, die in den letzten fünf Jahren gesammelten Werke, von denen einige noch nie im Museum ausgestellt wurden, zu erschließen, geht ein Rundgang hervor, der die wichtigsten Forschungslinien des Mart dokumentiert.

Umberto Boccioni, "Nudo di spalle (Controluce)", 1909

Die Sammlungen

Dauerausstellung

Unsere Dauerausstellung zeigt Meisterwerke der musealen Sammlungen und führt die Besucher durch 100 Jahre Kunstgeschichte zwischen Avantgarde und Tradition, experimentellen Strömungen und Rückkehr zur Ordnung.

Mehr dazu

Casa d'Arte Futurista Depero

 Casa Depero. Gli Arazzi

Casa d'Arte Futurista Depero

Via dei Portici 38, 38068 Rovereto (TN)

Casa d'Arte Futurista Depero ist das einzige Museum, das von einem Futuristen (besagtem Depero) im Jahre 1957 gegründet wurde, und basiert auf einem gewagten und gleichzeitig zukunftsweisenden Projekt, das sich durch Innovation, Ironie und die Absage an jegliche Hierarchien in der Kunst charakterisiert. Depero war ein echter Pionier des zeitgenössischen Designs und kümmerte sich persönlich um die Gestaltung jedes einzelnen Details, wie z.B. die Mosaiken, die Möbel und die bemalten Tafeln. Das Haus liegt 10 Minuten Fußweg vom Mart entfernt in der malerischen mittelalterlichen Altstadt von Rovereto.

Besuchen Sie Casa Depero

Galleria Civica, Trento

Margherita  Manzelli, "Il disprezzo", 2022, olio su lino, Collezione Carola Golding

Margherita Manzelli. Die Dunkelheit ist das Herz der Schönheit

17. Dez 2023 - 10. Mär 2024

Das monumentale Triptychon "Dunkelheit ist das Herz der Schönheit" ist der Titel der Einzelausstellung von Margherita Manzelli in der Galleria Civica in Trient.

Learn more

Palazzo delle Albere, Trento

Schamanen. Mit dem Unsichtbaren kommunizieren

Schamanen. Mit dem Unsichtbaren kommunizieren

17. Dez 2023 - 30. Jun 2024

Eine immersive Reise durch Anthropologie, Ethnografie, Psychologie, Archäologie und Kunst zur Entdeckung der Orte, Rituale, Sprachen und Objekte zentralasiatischer Kulturen, die noch heute Schamanismus praktizieren.

Mehr dazu