Canova zwischen Unschuld und Sünde

Ausstellung - von sonntag 19 dez. 2021 | zum montag 18 apr. 2022

Antonio Canova, "Endimione dormiente" (dettaglio), 1819, gesso, Possagno, Museo Gypsotheca Antonio Canova

Antonio Canova, "Endimione dormiente" (dettaglio), 1819, gesso, Possagno, Museo Gypsotheca Antonio Canova

Wann
von sonntag 19 dez. 2021 | zum montag 18 apr. 2022
Preis
Erwachsene 11 €, Ermäßigt 7 € (Sammelticket für alle laufenden Ausstellungen)
Credits
Nach einer Idee von Vittorio Sgarbi. Kuratoren Beatrice Avanzi und Denis Isaia
Wo
Mart Rovereto
Art
Ausstellung

Anlässlich seines 200. Todestags feiert das Mart das Erbe eines der wichtigsten Bildhauer aller Zeiten: Antonio Canova (1757 - 1822). Im Rahmen einer großen Ausstellung wird die Aktualität seiner Werke untersucht, deren Einfluss sich bis in die zeitgenössischen Kunstströmungen von der Fotografie bis zur Bildhauerei erstreckt, wobei Zusammenhänge, Bezüge, Kontinuitäten und Gegensätze herausgearbeitet werden.Die Ausstellung zeigt 150 Werke vom 19. Jahrhundert bis in die heutige Zeit, unter anderem Meisterwerke von Diane Arbus, Richard Avedon, Costantin Brancusi, Mimmo Jodice, Robert Mapplethorpe, Helmut Newton, Irving Penn, Edward Weston und Joel-Peter Witkin.

Eintrittskarten

Das könnte Sie auch interessieren